Parkour-JAM in den Sommerferien

Vom 01.08. - 04.08.2016 haben wir täglich die Turnhalle des Von-Müller-Gymnasiums von 17.00 - 21.00 Uhr für euch geöffnet. Es sind sämtliche Parkour-Obstacles (Stangenerüst etc.) sowie eine AIRTRACK aufgebaut und stehen zum freien Training (kein geleitetes Training) zur Verfügung. Für Mitglieder von Parkour Regensburg e.V. ist der Eintritt kostenlos. Nicht-Mitglieder müssen 5,00 Euro entrichten und unterschriebene Teilnahmebedingungen mitbringen. Wir freuen uns auf eine schöne Trainingsjam!

Pressekonferenz in der zukünftigen Parkour-Halle

Gemeinsam mit unserem Oberbürgermeister Joachim Wolbergs, TVA - Fernsehen für Ostbayern, Spot e.V. und der TELIS FINANZ AG erklärten wir im Rahmen einer Pressekonferenz(19.07.2016) die aktuellen Pläne für den Ausbau der zukünftigen Trendsport/Parkour-Halle. Das Projekt geht mit großen Schritten voran!

Wir suchen noch dringend Sponsoren, um einen vielseitigen Parkour-Bereich (u. a. mit einer Schnitzelgrube) zu ermöglichen. Alle Spendeninfos zum Projekt findet ihr unter www.parkour-regensburg.de/parkour-halle.

Hier gehts zur Berichterstattung:

 

Review: Tag der offenen Tür Halle 37

Am 19.07.2016 waren unsere Trainer Jakob, Max, Flo, Jojo und Simon am Tag der offenen Tür der Halle 37 mit einem Parkour-Setup vertreten. Im Rahmen der Veranstaltung gaben die Trainer den vielen zahlreichen Kindern und Jugendlichen Einblicke in die Welt des Parkour-Sports.
Wir freuen uns sehr, dass wir einen Beitrag für das integrative Projekt Halle 37 leisten konnten und bedanken uns beil allen Beteiligten.

Hier gehts zum Bericht der Mittelbayerischen Zeitung:
http://www.mittelbayerische.de/region/regensburg-stadt-nachrichten/wie-eine-halle-begegnungen-ermoeglicht-21179-art1406698.html

Tag der offenen Tür der Halle 37

Wir sind morgen (19.07.16) beim Tag der offenen Tür der Halle 37 mit unseren mobilen Obstacles am Start. Wer Lust auf Training hat oder einfach in die Bewegungskünste hineinschnuppern will, kann von 15 - 20 Uhr bei unserem Stand vorbeischauen. Auch das Training der Dienstagsgruppe (17.30 - 19.00) findet in der Halle 37 statt. Wir freuen uns auf euch!

Alle Infos findet ihr im Bericht der Mittelbayerischen Zeitung.

Energie für Gutes - Trendsporthalle bekommt LED-Leuchten

Am 04.06.2016 hieß es: "Anpacken und etwas Gutes tun".
OSRAM Opto Semiconductors GmbH (OSRAM) und die REWAG Regensburger Energie- und Wasserversorgung AG & Co KG (REWAG) haben im Rahmen einer großzügigen Sponsoring-Aktion ("Energie für Gutes") die zukünftige Trendsporthalle/Parkour-Halle mit neuester LED-Technik ausgestattet. Initiatorin des Sponsorings war die 1. Vorsitzende des Vereins "spot Regensburg e.V.". Insgesamt wurden 25 LED-Hallenleuchten der neusten Generation in etwa 5,20 Meter Höhe von 20 REWAG-Mitarbeitern mit dem REWAG-Vorstandsvorsitzenden Olaf Hermes und dem technischen Vorstand Frank Oneseit verbaut. Somit wird eine optimale Ausleuchtung der 1100 qm² großen Trendsporthalle gewährleistet. Das gesamte Team von Parkour Regensburg e.V. bedankt sich von ganzem Herzen bei der REWAG und OSRAM für das großartige Engagement. Darüber hinaus möchten wir uns auch nochmal ausdrücklich bei unseren Partnern von "spot Regensburg e.V." für deren beispiellosen Einsatz bedanken.

Pressemitteilung (06.06.16) REWAG :
https://www.rewag.de/no_cache/presse/presse/pressemitteilungen/einzel/article/energie-fuer-gutes-2.html

Pressemitteilung (06.06.16) TVA:
https://www.tvaktuell.com/energie-fuer-gutes-rewag-und-osram-bringen-licht-in-die-neue-regensburger-trendsporthalle-175895/

Bayernwerk spendet 2.500 Euro für Parkour-Halle

Foto: Bayernwerk AG

Foto: Bayernwerk AG

Das Regensburger Energieunternehmen Bayernwerk AG spendete für den Ausbau der Parkour-Halle 2.500 Euro. Am Freitag, den 10. Juni, überreichte der Vorstandsvorsitzende der Bayernwerk AG, Reimund Gotzel, unseren 1. Vorsitzenden Max Rieder, einen Scheck über 2.500 Euro. „Was die Parkour-Sportler leisten, ist absolut beeindruckend. Ihre Sprünge und Landungen angeht kann man ja schon als Kunst bezeichnen. Eine super Leistung ist auch ihr Engagement in der Jugendarbeit. Diese Energie, die da freigesetzt wird, unterstützen wir als Energieunternehmen natürlich gern“, erklärte Reimund Gotzel. „Und mit der Wahl des effizientesten Wegs, auch über Hindernisse hinweg, kann ich mich auch persönlich gut identifizieren“, fügte der Bayernwerk-Vorstandsvorsitzende noch hinzu. Das gesamten Team und alle Mitglieder von Parkour Regensburg bedanken sich für die großartige Unterstützung der Bayernwerk AG. Dadurch kommen wir mit großen Sprüngen unserem Ziel näher. Hoch die Daumen!

Preview Parkour-Halle Regensburg

Hier gibts den ersten Einblick in unsere zukünftige Halle, die wir gemeinsam mit unseren Kollegen von spot Regensburg e.V. nutzen werden. Damit wir die Parkour-Area optimal ausstatten können, freuen wir uns über jede Hilfe. Egal ob Material- oder Geldspende, jede weitere Unterstützung hilft uns das Projekt erfolgreich umzusetzen.

Alle Infos zum Projekt findet ihr unter www.parkour-regensburg.de/parkour-halle.

Teilnahme beim Tag der offenen Tür von BMW Regensburg

Wir sind mit unserem Parkour-Setup beim Tag der offenen Tür am 05.06.2016 von BMW Regensburg vertreten. Wer Lust zum Trainieren hat oder einfach einmal in die Welt von Parkour und Freerunning hineinschnuppern möchte, hat hier von 10:00 - 18:00 Uhr eine ideale Gelegenheit. Außerdem gibt es ein vielseitiges und spannendes Rahmenprogramm von BMW Regensburg. Wir befinden uns am Stand 24. Alle Infos zum Event von BMW Regensburg findet ihr unter hier. Wir freuen uns auf euch :-)

Pfingst-Jam vom 23.05 - 25.05.2016

Vom 23.05. - 25.05.2016 findet wieder eine Parkour-Jam statt. Der Eintritt ist für alle Mitglieder von Parkor Regensburg e.V. frei. Externe Besucher zahlen 5,-- € und müssen die Infos zum Probetraining beachten. Bitte denkt dran, dass es sich um ein freies und nicht geleitetes Training handelt.

An folgenden Zeiten könnt ihr in der Turnhalle des Von-Müller-Gynbasiums trainieren:
23.05. 12:30 - 14:30 Uhr | 17:30 - 22:00 Uhr
24.05. 12:30 - 14:30 Uhr |17:30 - 22:00 Uhr
25.05. 12:30 - 14:30 Uhr |17:00 - open end (Abbau ist ca. um 21:00 Uhr)

Wir freuen uns auf euch! :-)

Ferienkurse Pfingsten 2016

Parkour Ferienkurs "Basic"

Inhalt:
Parkour, die Kunst der effizienten Fortbewegung, gibt es schon seit Anbeginn der Menschheit, als der Mensch vor wilden Tieren, Naturkatastrophen oder anderen Gefahren flüchten musste. Heutzutage haben sich die Umstände geändert, effiziente Fortbewegung entscheidet schon längst nicht mehr über Leben und Tod. Wir verlernen heute die Fähigkeiten, die von Geburt an in jedem Menschen schlummern und noch von Kindern intuitiv angewendet werden: Laufen, Klettern, Springen usw.

Die Teilnehmer erlernen deshalb die wichtigsten Sprünge über verschiedene Hindernisse, die in der Halle durch Reckstangen, Kästen und Sprossenwände simuliert werden. Trampoline und Matten werden unterstützend eingesetzt. Die Halle ist mit speziellen mobilen Parkour-Hindernissen ausgestattet und wird so zu einem kreativen Abenteuerspielplatz der besonderen Art.

Mit der Bewegungskunst Parkour wird der Körper in allen elementaren Fähigkeiten gefördert und der Ausübende (auch „Traceur“ genannt“) lernt wieder, sich schnell und effizient durch die Umwelt bzw. Sporthalle zu bewegen. Dabei werden Kraft, Ausdauer, Koordination (Balance, Motorik, Kopplung von Bewegungen) und Gehirn (Kreativität, Selbstkontrolle) gefördert.

Bei jedem Kurs haben die Teilnehmer freie Trainingszeit, während der sie:

• Die Bewegungslandschaft genießen
• Das Gelernte üben
• Den Trainer individuell nach Hilfestellung und Rat fragen  

Bei gutem Wetter gehen wir raus, um die Mauern, Geländer und Treppen der Umgebung zu erkunden. Der Kurs eignet sich ab einem Alter von 8 Jahren und wird von erfahrenen Pädagogen und Parkour-Trainern geleitet.

Spendenübergabe "Die Insel Fitness- und Wellness GmbH"

Am 19.03.16 veranstaltete das Fitnessstudio "Die Insel Fitness- und Wellness GmbH" eine Spendenaktion der besonderen Art: die Trainer spendeten ihren Stundenlohn und gaben zahlreichen Interessenten einen Tag die Möglichkeit, verschiedene Kursangebote des Studios kennenzulernen. Im Gegenzug spendeten die Besucher 5,-- € pro Kursangebot. Insgesamt wurden so 700,-- € eingesammelt, die für die Ausstattung der geplanten Parkour-Halle gespendet wurden.

Lagebericht #3 zu unserem Spendenaufruf

Jetzt zum Endspurt nochmal ein kurzes Update zur Spendenkampagne.

Ihr könnt den aktuellen Spendenstand auch auf unserer Webseite unter http://www.parkour-regensburg.de/parkour-halle mitverfolgen.

Das Spendenbarometer werden wir regelmäßig aktualisieren und euch auch hier über Facebook und den Blog auf dem Laufenden halten.

/// Zum Spendenaufruf
https://www.facebook.com/parkourregensburg/videos/1083147411715993/

Es ist soweit: wir stehen kurz vor der Realisierung einer Parkour-Indoor-Area in Regensburg.

Wenn wir es bis zum 01. April 2016 schaffen, eine Summe von 80.000,00 € zu akquirieren, können wir voraussichtlich im Sommer 2016 im Rahmen einer geplanten "Trendsporthalle" (BMX, Sakteboarding, Inline-Skating und Parkour) in Regensburg, eine Indoor Parkour-Area anbieten.

Alle Infos Rund um das Projekt findet ihr unter:
http://www.parkourregensburg.de/
http://www.parkourregensburg.de/parkour-halle/

Die bisherige Berichterstattung:
www.mittelbayerische.de/…/ein-neues-zuhause-fuer-trendsport…
http://www.kult.de/neu-in-regensbu…/eine-halle-fxfcr-alle/…/
https://www.regensburger-nachrichten.de/…/81287-parcours-re…

Kontakt:
Parkour Regensburg e.V.
Eisenmannstr. 38
93049 Regensburg
kontakt@parkour-regensburg.de
Spenden unter:
http://www.parkourregensburg.de/unterstuetzung/

Spendenkonto:
Sparkasse Regensburg
Parkour Regensburg e.V.
IBAN: DE37750500000026443960
BIC: BYLADEM1RBG

Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenquittung aus - bitte geben Sie hierfür Ihren Namen und Anschrift im Verwendungszweck an.

Aufnahme als Stützpunktverein im Programm "Integration durch Sport"

IMG_3762 (Large).JPG

"Sportvereine, die sich im Rahmen des Programms „Integration durch Sport" (IdS) für die Integrationsarbeit engagieren, werden als Stützpunktvereine bezeichnet und gehören damit zur Programmstruktur. Sie besitzen für die Programmumsetzung einen zentralen Stellenwert, da sie eine regelmäßige, langfristige und kontinuierliche Arbeit vor Ort gewährleisten und Integrationsstrukturen unter Einbindung des organisierten Sports schaffen und fördern." So wird das Programm des Deutschen Olympischen Sportundes beschrieben, in dem wir kürzlich aufgenommen wurden. Es freut uns ganz besonders, dass unsere bisherige Integrationsarbeit mit dieser Auszeichnung gewürdigt wird. Dadurch stehen uns in Zukunft Fördermittel zur Verfügung, um unsere Integrationsarbeit (z.B. unsere integrativen Parkour-Kruse) weiterzuentwickeln und auszubauen. Ganz besonderen Dank geht an die Regionalkoordination Oberpfalz / Niederbayern für die großartige Unterstützung.